*
top09
   
angemeldeterName
 
tc_01
topright-09
Menu
Aktuelles Aktuelles
Forum Forum
Eigenes Profil Eigenes Profil
Registrieren Registrieren
Forumsregeln Forumsregeln
Vorstand / Mitglieder Vorstand / Mitglieder
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender
Mitgliedermeinungen Mitgliedermeinungen
Ihre Unterstützung Ihre Unterstützung
Fraktionsgemeinschaft Fraktionsgemeinschaft
Links Links
Downloads Downloads
Kontakt / Adresse Kontakt / Adresse
Telefonverzeichnis Telefonverzeichnis
Kontakt-Formular Kontakt-Formular
Mitgliedsantrag Mitgliedsantrag
Umfrage-Registrierung Umfrage-Registrierung
Intern Intern
Impressum Impressum
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
benachrichtigung
Automatische Benachrichtigung bei neuen Veröffentlichungen!
Einfach hier registrieren und anmelden. Unter "Mehr Infos..." können Sie die Benachrichtigungs-Optionen wählen.
aktuelles

Aktuelles aus Schorndorf und der Region

Sie sind herzlich eingeladen uns Ihre Meinung mitzuteilen indem Sie ganz einfach die Beiträge kommentieren.

Newsletter der Region Stuttgart : Newsletter der Region Ausgabe 4 - Dezember 2012
19.12.2012 16:40 (5005 x gelesen)

Download als PDFLiebe Freunde der Freien Wähler in der Region,
sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Einsetzen der ersten Frostperiode wird selbst in der Hektik des Alltags augenfällig, dass Weihnachten und der Jahreswechsel näher kommen. Hinter uns kommunal Verantwortlichen liegt ein arbeitsreiches Jahr, das uns nachdrücklich das Spannungsverhältnis zwischen den Anforderungen an die Aufgabenerfüllung und den finanziellen Möglichkeiten aufgezeigt hat. Die Finanzausstattung unserer Gemeinden und Landkreise, und damit auch des Verbands Region Stuttgart, reicht bei weitem nicht aus, um die gestellten Anforderungen bewältigen zu können. Stichworte seien nur der Ausbau der Kinderbetreuung, die Entwicklung des Schulwesens, der Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs und die Energiewende als große gesamtgesellschaftliche Herausforderung.


Natürlich ist es leicht, von der jeweils anderen Ebene mehr Geld zu fordern. Der Kuchen kann aber nur ein Mal verteilt werden. Deshalb ist eine sorgfältige Güterabwägung und eine kritische Prüfung unserer Wünsche ein Gebot der Stunde. Wenn wir die Zukunft nicht mit Lasten überfordern wollen, wird das Verzichten mehr in den Vordergrund rücken müssen als das Fordern. Gerade der Verband Region Stuttgart als reiner Umlagefinanzierer muss stärker als bisher Rücksicht nehmen auf die Leistungsfähigkeit der Kommunen und darf nicht seine Vorstellungen zum alleinigen Maßstab machen.

Wir Freien Wähler können für uns auf allen Ebenen der Kommunalpolitik in Anspruch nehmen, dass nicht der Blick auf Wählerstimmen, sondern eine sachbezogene Politik unser Denken und Handeln bestimmen. Unser Fraktionsvorsitzender, Oberbürgermeister Andreas Hesky, hat dies vor kurzem so formuliert: „Für uns heißt Problembewältigung, nicht über Schwierigkeiten zu sprechen sondern sie zu lösen. Die Menschen wollen Antworten und Taten sehen, weil ansonsten Politik, gerade auf kommunaler Ebene, an Glaubwürdigkeit verliert. Man kommt nicht an uns vorbei, weil wir wissen, um was es geht und weil wir Kompetenz haben.“

Die Stärke von uns Freien Wählern liegt in der Verwurzelung vor Ort. Ihr Engagement in den Gemeinde- und Kreisräten, in den Vereinen und Verbänden, stellt sicher, dass wir das Ohr bei den Menschen haben und erfahren, was ihre wirklichen Anliegen sind. Die Freiheit von Parteiprogrammen und politischen Bindungen sichert uns die Unabhängigkeit, die für Sachentscheidungen unerlässlich ist.

Die Regionalfraktion bedankt sich bei Ihnen herzlich für den großen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger, unsere öffentlichen Einrichtungen und die Wirtschaft. Auch wenn die Zeiten nicht leichter werden, können wir mit Zuversicht in die Zukunft gehen, denn wir können auf einem soliden Fundament aufbauen, das auch ein Mal eine Zeit des Innehaltens verkraftet.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, beschauliche Weihnachtstage im Kreis der Familie mit etwas Abstand zu Beruf und Ehrenamt und ein glückliches Jahr 2013.


Ihre Regionalfraktion
Andreas Hesky, Peter Aichinger, Alfred Bachofer, Karl-Heinz Balzer, Frank Buß, Dr. Dieter Deuschle, Wilfried Dölker, Rainer Gessler, Joachim Hülscher, Heinz Kälberer, Jochen Kretschmaier, Rolf Kurfess, Bernhard Maier, Markus Nau, Thomas Sprißler, Norbert Wiedmann


Download des Newsletters Dezember 2012 als PDF-Datei.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
titel_meistgelesen

Meist gelesen

Title - Termine

Termine

Kommende Termine
  1. Mai
Freie Wähler Frühschoppen
  1. Mai
Freie Wähler Frühschoppen
  1. Mai
Freie Wähler Frühschoppen
  1. Mai
Freie Wähler Frühschoppen
  1. Mai
Freie Wähler Frühschoppen
weitere 15 Einträge vorhanden
bottom Internet & mehr
Internet Marketing Rainer Mächtlen • Internet: www.maechtlen.de • E-mail:
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail