Ausbau der Uhlandstraße beschlossen!

Datum 18.03.2010 09:37 | Thema: 

Stadtrat Kurt MächtlenEndlich ist der Ausbau der Uhlandstraße beschlossen!

Die FDP-FW Fraktion fordert schon seit vielen Jahren den endgültigen Ausbau der Uhlandstraße. Diesem Ziel sind wir nun einen großen Schritt näher gekommen. Nach dem Wunsch der Fraktion wollten wir "Die alten Linden" erhalten. Die Abwägung nach einem weiteren Gutachten eines Baumspezialisten hat uns dann doch überzeugt, dass langfristig die schon jetzt bis zu 30 Prozent geschädigten Linden nicht zu halten sind. Schweren Herzens haben wir einer Erneuerung der Linden zugestimmt. Voraussetzung ist, dass schon gleich größere, resistente Neuzüchtungen von Linden gepflanzt werden. Sie bekommen dann ein großzügiges Baumquatier zwischen Straße und Radweg. Es werden auch mehr Bäume gepflanzt wie seither, die dann auch wieder 50 Jahre und mehr überleben können.

Die Sanierung der Uhlandstraße mit allem, was notwendig ist, kostet sehr viel Geld, das im städtischen Haushalt bereitgestellt ist. Das Flicken der maroden Straße in den nächsten Jahren würde bei weitem die Kosten der Darlehenszinsen für die neue Straße übersteigen.

Die Verwaltung muss nun die Feinplanung mit den Anwohnern in Bälde abstimmen, damit die Ausschreibung gemacht werden kann.

Zum Beispiel ist es dringend erforderlich, dass der Fußweg durch den Raible-Park beim Ausgang geändert wird und auf den Fußgängerüberweg trifft, keiner läuft zehn Meter zurück, um den Überweg zu nutzen.

Am Containerstandort auf der Parkseite fällt die Bushaltestelle weg, hier sollen Parkplätze geschaffen werden, die dringend notwendig sind. Auch sollte geprüft werden, ob ein Zebrastreifen auf Höhe von der Praxis Dr. Hensel gemacht werden kann. Viele Patienten parken in der Hungerbühlstraße und müssen die Uhlandstraße überqueren. Gesicherte Fußgängerüberwege sind auch eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit auf einer der Hauptzufahrtstraßen in die Kernstadt zu verringern. Unsere Fraktion will hier keine auf 30 km beschränkte Straße.

All diese Maßnahmen müssen entschieden sein, damit spätestens im Frühjahr 2011 zügig und schnellstens die Uhlandstraße fertig gestellt werden kann.

Ihre FDP-FW Fraktion Stadtrat Kurt Mächtlen




Dieser Artikel stammt von Freie Wähler Ortsverband Schorndorf eV
http://www.freiewaehler-schorndorf.de

Die URL für diese Story ist:
http://www.freiewaehler-schorndorf.de/article.php?storyid=99&topicid=0