Umbau Gmünder Straße (Radwegeprogramm)

Datum 30.10.2008 15:28 | Thema: Nachricht

Gemeinderat Konrad Hofer zum Umbau der Gmünder Strasse (Radwegeprogramm)

Wir von der FDP/FW-Fraktion stimmten dem Vorschlag der Verwaltung nicht zu, statt dessen wollen wir (mit der CDU), dass die Verwaltung ein Provisorium anlegt und zwar so, wie es dem Plan entspricht. Das jetzige Provisorium liegt voll daneben. Also konnte sich kein Bürger eine Vorstellung machen, was die Verwaltung hier ändern will und ob es funktioniert.


Auch wenn es etwas kostet, so ist es doch wichtig zu wissen, ob Bus-Fahrstreifen, Aus- und Einfahrt der Tankstelle, Linksabbieger zur Kernerstraße, Radweg funktionieren.
Der Linksabbieger zur Kernerstraße hatte früher zwei Fahrstreifen zu überqueren. Unfallschwerpunkte laut damaliger Polizei, da der Fahrzeugführer auf dem zweiten Fahrstreifen oft übersehen wurde. Es wurde den Vorschlägen der Polizei entsprochen und nur noch ein Fahrstreifen von Urbach kommend, geschaffen. Ergebnis: kaum noch Unfälle. Der neue Entwurf sieht wieder zwei Fahrstreifen von Urbach her kommend vor, einen davon für den Bus.

Ob dies funktioniert, wollen wir am Provisorium sehen, bevor man viel Geld investiert.
Noch eine Bitte an alle Verkehrsteilnehmer. Wir haben in Schorndorf elf Kreisel und viele Verkehrsteilnehmer verhalten sich nicht richtig.

Richtig ist: Nicht blinken beim Einfahren, immer blinken beim Ausfahren, nicht schneller als 20 bis 30 km/h in den Kreis einfahren, damit können auch jene besser einfahren, die es wegen schlechter Sicht schwerer haben und mancher Stau könnte so vermieden werden.
Im neuen Haushalt werden wir wiederum einen Antrag einbringen für den zwölften Kreisel am Grafenberg, der eine große Hilfe sein wird, denn er bewältigt zwölf Fahrstreifen.

Ich hoffe auf Zustimmung im Gemeinderat, damit die Unfallschwerpunkte beseitigt werden können.
Konrad Hofer




Dieser Artikel stammt von Freie Wähler Ortsverband Schorndorf eV
http://www.freiewaehler-schorndorf.de

Die URL für diese Story ist:
http://www.freiewaehler-schorndorf.de/article.php?storyid=60&topicid=3