Rauchverbot auf Spielplätzen

Datum 07.07.2011 12:22 | Thema: 

Auf allen Kinderspielplätzen der Stadt Schorndorf werden Tafeln aufgestellt, mit dem Hinweis, dass auf diesen Plätzen auf das Rauchen verzichtet werden soll.

Begründung
Von weggeworfenen, hochgiftigen Zigarettenkippen geht eine große Gefahr für kleine Kinder aus. Auf Grund von Neugier und Unachtsamkeit können diese die weggeworfenen Kippen in den Mund nehmen, sie verschlucken und sich dabei vergiften. Bereits 10 Milligramm Nikotin - die Menge einer einzigen Zigarette - kann für ein Kleinkind tödlich sein.
Kippe und Filter, mit allen Schadstoffen abgerauchter Zigaretten, stellen eine permanente Vergiftungsquelle dar. Wir sollten unsere Kleinkinder davor schützen.
Städte wie Heidelberg und Mannheim setzen bereits auf die Wirksamkeit der entsprechenden Beschilderung. Sollte dies wider Erwarten keine Einsicht bei der Bevölkerung bewirken, wäre der nächste Schritt ein Rauchverbot und die Aufnahme in die Polizeiverordnung.
Die FDP/FW-Fraktion setzt auf die Vernunft der Raucher, sodass es dazu nicht kommen sollte.




Dieser Artikel stammt von Freie Wähler Ortsverband Schorndorf eV
http://www.freiewaehler-schorndorf.de

Die URL für diese Story ist:
http://www.freiewaehler-schorndorf.de/article.php?storyid=119&topicid=0